HowtoSortier

Aus FC Schinke09

Inhaltsverzeichnis

Wann

Wir treffen uns Mittwochs zu zweit oder zu dritt im Keller in der Manteuffelstraße 103.

Zeitaufwand

Das ganze dauert je nach Lieferumfang 1,5–3 Stunden.

Was tun

Lieferscheine überprüfen

In den gelieferten Kisten unserer Lieferanten liegen (hoffentlich) die Lieferscheine, die wir dann mit unseren Gesamtbestellungen vergleichen um zu sehen, ob alles richtig angekommen ist.

Kisten füllen (sortieren)

Es gibt für jede unserer Bestellgruppen eine mit dem entsprechenden Namen versehene Kiste, die dann mit den bestellten Sachen gefüllt wird.

Vorsicht: Und zwar kommen unten in die Kisten die stabileren Produkte (Dosen, Flaschen, usw.) und oben zerbrechliches (Johannisbeeren, Pilze, …).

Eventuell fehlende Namensschilder können auf der Seite Namensschilder eingetragen werden und werden dann schnellstmöglich angefertigt. Was in welche Kiste kommt, steht auf unseren Detail-Listen bzw. der Sortiermatrix aus der Bestellsoftware, welche schon ausgedruckt im Keller liegen.

Größtenteils ist die Arbeit also Auspacken, ggf. Zerteilen und Abwiegen, sowie schließlich Verteilen der gelieferten Sachen. Die ausgedruckten Listen bekommen jeweils Kontrollhäkchen.

Sachen zerteilen

Unter Umständen passen die Anzahl und die Gewichte der bestellten Ware nicht zu den Bestellungen der Gruppen. Im Allgemeinen gibt es hier zwei sich widerstrebende Bedürfnisse: Frische der Ware vs. gerechte Verteilung. Grundsätzlich sollte die Haltbarkeit nicht gefährdet werden.

 Lieber den einen mal mehr als bestellt geben und eine Gruppe leer ausgehen lassen,
als beiden verderbende Ware überlassen.

Damit Gruppe nicht übermäßig mehr zahlen müssen als sie bekommen, gibt es die Möglichkeit die einzelnen Sachen genau abzuwiegen und die tatsächlichen Gewichte in die Matrix einzutragen. Die Finanzgruppe ändert dann dementsprechend die Bestellung.

Im Folgenden einige Hinweise:

  • Obst bitte nicht zerteilen!
  • Käse gleichmäßig zerteilen - Wenn es unglückliche Stücke gibt abwiegen und vermerken!
  • Groß-Gemüse (z.B. Kürbis) wenn möglich ganz verteilen, abwiegen und Gewichte vermerken! Wenn nicht möglich zerteilen, abwiegen, in Frischhaltefolie einwickeln und Gewichte vermerken.

Fehllieferungen/Reklamieren

Wenn Sachen nicht geliefert worden sind, aber trotzdem auf der Rechnung/dem Lieferschein aufgeführt sind, ist es wichtig das zu reklamieren, damit wir nicht zu viel an den entsprechenden Lieferanten zahlen. Wie das geht steht unter Reklamieren.

Außerdem sollten alle Abweichungen als Kommentar unter der jeweiligen Bestellung in der foodsoft vermerkt werden. Bitte auch nicht gelieferte Sachen, auch wenn sie nicht auf der Rechnung stehen.

Müll rausbringen

Ach ja: Den Müll Raustragen ist och noch so ne Sache…

E-Mail: Es ist sortiert

Zu Hause sollte dann noch eine E-Mail mit dem Titel es ist sortiert an die allgemeine Mailingliste geschickt werden. Und eben die Kommentare in der foodsoft (s. o.)